Freitag, 25. Juni 2010

WILHELM FABRYSJAHR 450



Ich bin heute 25.06.2010 11 Jahre alt geworden.

Dieses
Jahr sehr besonderes für mich ist.

Ich bin ein Fan von Wilhelm Fabry und ich möchte über sein Leben schreiben.

Dieses Jahr habe ich schon mit meiner Familie das Wilhelm Fabry Museum besucht.

Ich wollte ein bisschen mehr über diesen Arzt kennen lernen.

Er war der erste Wundarzt der in Hilden geboren ist.

Er ist für mich der berühmteste Mann Hildens.

Wenn ich denke, dass damals alles schwer war, in einem kleinen Dorf mit 600

Einwohnern und ungefähr 160 Häuser. Vielleicht konnten viele Leute nicht

schreiben und lesen.

Sein Vater hat ihn ins Gymnasium nach Köln geschickt und da hat er Latein und

andere Fächer gelernt.

Vielleicht konnten damals viele Leute ihm nicht verstehen, aber viele andere Leute

haben an ihn geglaubt und vertraut.

Er war zu seiner Zeit der größte deutsche Wundarzt, für mich, für immer.

Ich bin der Meinung dass Herr Fabry ein besonderer Mensch war.

Kommentare:

Chica hat gesagt…

Esse museu deve ser muito legal e interessante,Daniel!

Deixo aqui meus parabéns pra ti pelo niver e que sejas sempre esse menino lindo ,educado e sabido.beijos,chica

João Menéres hat gesagt…

DANIEL

Pergunta à tua Mãe porque razão o TRADUTOR AUTOMÁTICO não está a funcionar para a Língua Portuguesa...

Gostaste dos lápis quete mandei com o maior prazer?

Já estou a começar 3ª série (mas só tem UM, ainda..).

Feliz com dia da tua FESTA?

Um aperto de mão, à homem !

João Menéres hat gesagt…

Nada tens a agradecer, DANIEL !

Foi ( e será um prazer procurar outros lápis para a tua coleção!).

Dá um beijo à tua MÃE e recebe um abraço enviado do Algarve, onde estou a recuperar do cansaço destas últimas 6 semanas.

Georgia hat gesagt…

Filho, muito bom o teu texto.

Parabéns!

Beijos da Mama