Samstag, 4. Oktober 2008

Die Zauneidechse


Die Zauneidechsen werden 8 bis 24 cm groß und ernähren sich von Regenwürmern und Insekten. Im Winter verkriechen sie sich in der Erde oder in Felsspalten.Sie sind sehr faul und verstecken sich unter Steinen oder in Ritzen. Bei schönem Wetter werden sie aktiv. Sie sonnen sich auf geschützten kleinen Steinen.Die schnellsten Eidechsen sind die Sechsstreifen-Renneidechsen, sie können mit 29 km/h durch die Wüste rennen, wenn sie verfolgt werden.

Kommentare:

Georgia hat gesagt…

Oi filho, em Ibiza vimos muitos desses lagartos por lá, nao foi?
Eles sao rápidos e gostam de se esconder entre as pedras.

Beijao da mamae

Georgia hat gesagt…

Das ist ein nettes Tierchen. Im Ibiza gibt's viele davon.Im Sommer die Eidechsen bewegen sich auf Steinen oder Stämmen sonnen um wenn man ihnen zu nahe kommt, flink in irgendwelche Ritzen und Spalten zu verschwinden.

Beijo da Mama